mobicare Pflegedienst Osnabrück, Stemwede, Gehrde, Wildehausen, Haldem

mobicare in Ihrer Nähe

Viele Demenzkranke bekommen unnötig Psychopharmaka

Zu viele Medikamten im Einsatz. Eine Berechnung des "Zentrums für Sozialpolitik der Universität Bremen" (im Auftrag der Welt am Sonntag) kommt zu einem interessanten Ergebnis. In Deutschland müssen jedes Jahr fast eine Viertelmillion Menschen Psychopharmaka schlucken, ohne dass damit wirksam Krankheiten behandelt werden. Demnach werden knapp 240.000 Demenzkranke in Heimen oder in ambulanter Pflege mit den verschreibungspflichtigen Medikamenten behandelt, um sie ruhigzustellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Immer wieder Gewalt in der Pflege

Ärztezeitung

Die Ärztezeitung berichtet in ihrem Artikel über die fast schon "alltägliche Gewalt gegen Alte".

Tue Gutes und zahle dafür...

Bizarrer Streit mit dem Finanzamt: Ein Bäcker, der sein Brot an Bedürftige verteilte, anstatt es in den Müll zu werfen, musste plötzlich kräftig Steuern nachzahlen. Besser doch wieder alles wegwerfen? 

Ratgeber Demenz

Ratgeber Deutsche Alzheimer Gesellschaft

"Demenz das Wichtigste" lautet der Titel des Ratgebers für Angehörige und Profis der Deutschen Alzheimer Gesellschaft.

Leistungen werden nicht genutzt

Barmer GEK

Seit dem 1. Januar 2013 haben sich die Leistungen für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz, insbesondere Demenzkranke, verbessert. Trotz der Möglichkeiten werden viele Leistungen nicht in Anspruch genommen.