mobicare Pflegedienst Osnabrück, Stemwede, Gehrde, Wildehausen, Haldem

mobicare in Ihrer Nähe

Gut und sicher wohnen - ein Leben lang

So lange wie möglich in den eigenen Wohnungen leben. Das wünscht die Baugenossenschaft Landkreis Osnabrück ihren Mitgliedern der acht Anlagen mit 200 Wohnungen. Auch, und besonders, wenn Entlastung oder Pflege gewünscht werden. Dazu kooperiert die Baugenossenschaft mit einem kompetenten Partner: Der Pflegedienst mobicare ist für Sie da, damit Sie sich in Ihrer Wohnung wohl, gut aufgehoben und sicher fühlen.

Alles, was zu Ihrem Wohlbefinden beiträgt, enthält das umfassende Service-Paket. Ganz nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen vorübergehend oder auf Dauer. mobicare

  • berät alle Mitglieder der Baugenossenschaft umfassend zu allen Themen rund um Pflege und Wohnen. Das betrifft auch wohnumfeldverbessernde Maßnahmen wie einen rollstuhlgerechten Zugang zu Ihrer Wohnung. Speziell ausgebildete PflegeberaterInnen sind für Sie da.
  • wird für Sie tätig – mobicare informiert und berät Sie, beantragt für Sie Leistungen bei der Kranken- und Pflegeversicherung, erbringt für Sie Unterstützungs- und Pflegetätigkeiten. Selbstverständlich immer in Ihrem Sinne.
  • sorgt durch Hausnotrufsysteme für Ihre Sicherheit.
  • entlastet Sie im Alltag. Dienstleistungen wie Menü-(„Essen auf Rädern“) oder Einkaufsservice und Tagesbetreuung sind nur drei Beispiele der vielfältigen Möglichkeiten, wie mobicare Ihren Alltag angenehmer gestaltet.
  • bringt Freude und Schwung in Ihr Leben. Durch nette MitarbeiterInnen, Entlastung, aber auch Freizeit- und Unterhaltungsprogramme. Lassen Sie sich aktivieren!

Häufig sind es nur kleine Veränderungen, die bereits den Verbleib in der eigenen Wohnung und damit der gewohnten Umgebung ermöglichen. Die Baugenossenschaft unterstützt Sie dabei. Helfen zum Beispiel bauliche Maßnahmen wie die Verbreitung von Türen oder der Einbau von Haltegriffen an Wannen, ist die Baugenossenschaft Landkreis Osnabrück eG Ihr Partner bei der praktischen Umsetzung möglicher und wirtschaftlich vertretbarer Ein- und Umbauten.

Sie kennen die Seniorenwohnungen noch nicht: Hier erfahren Sie mehr.

Das könnte Sie auch interessieren