mobicare Pflegedienst Osnabrück, Stemwede, Gehrde, Wildehausen, Haldem

mobicare in Ihrer Nähe

Pflegereform kommt

Reform 2017 bewilligt

Der Deutsche Bundestag hat die die zweite Stufe der Pflegereform und damit eine weitere Besserstellung für Demenzkranke bewilligt. Somit stehen ab 2017 zusätzliche Leistungen  zur Verfügung. Die Beurteilung der Pflegebedürftigkeit erfolgt zukünftig in fünf Pflegegraden statt bisher in drei Pflegestufen. Nach dem Bericht der Tagesschau vom 13.11.2015 rechnet das Gesundheitsministerium mit zusätzlichen Leistungen für 500000 Pflegebedürftige. Allerdings bringt die Reform in Teilbereichen auch negative Veränderungen.

Zum vollständigen Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Serviceportal Zuhause im Alter online

Zuhause im Alter

Die Wohnung altersgerecht umbauen, die passenden Fördermittel finden und hilfreiche Unterstützung in der Nachbarschaft bekommen – über diese Themen informiert das neue Serviceportal „Zuhause im Alter“.

Vorsingen regt an

Vorsingen regt an

Gemeinsam singen kann helfen: Nach fünf Jahren mit Demenz fiel es der Mutter von Blogautorin Wiebke Hoogklimmer immer schwerer, zu sprechen.

Ombudsfrau im Bundesministerium

Elisabeth Beikirch Ombudsfrau

Ombudsfrau im Bundesministerium für Gesundheit -Frau Elisabeth Beikirch- nimmt Vorschläge zur Entbürokratisierung entgegen. Sie begleitet die Pflegereform als unabhängige Pflegeexpertin.

"Demenzkranke sind wie Zeitreisende"

Artikel auf NDR.de

Ein interessanter Bericht einer betroffenen Ehefrau. Irgendwann hat Erika Lange gemerkt, dass ihr Mann sich komisch verhält. Er fährt unsicher mit dem Auto, hat Orientierungsprobleme.

BGH setzt Fixierung Grenzen

Ob Pflegebürftige in Heimen oder Kliniken ohne Weiteres am Bett fixiert werden dürfen, hat der Bundesgerichtshof in einem aktuellen Urteil entschieden. Selbst wenn der Betreuer einwilligt, reicht das demnach nicht aus.